Traversetolo Vitré von Eberhard & Co.

Eberhard & Co. Traversetolo Vitré

Mit der Traversetolo Vitré präsentiert Eberhard & Co. eine Neuauflage seiner klassischen Handaufzugsuhr. Das Modell zählt längst zu den Klassikern der Schweizer Uhrenmarke. Das Modell wurde vor mittlerweile über zwei Jahrzehnten in die Kollekton von Eberhard & Co. aufgenommen. Von Anfang an zollte es der beginnenden Entwicklung hin zu größeren Gehäusedurchmessern Tribut. 43 Millimeter maßen sich damals durchaus stattlich aus, erst recht für eine klassische Herrenarmbanduhr mit Kleiner Sekunde.

Das neue Modell der Traversetolo Vitré ist mit schwarzem oder weißem Zifferblatt zu haben. Die applizierten Stundenindexe verfügen über Einlagen aus Superluminova-Leuchtmasse, ebenso wie die Zeiger, um eine bestmögliche Ablesbarkeit auch bei widrigen Lichtverhältnissen oder nach entsprechender "Aufladung" sogar absoluter Dunkelheit zu erzielen. Das verbaute ETA "Unitas" 6498 ist durch einen transparenten Saphirglasboden zu bewundern und verfügt neben den gebläuten Schrauben über einen feinen Wolkenschliff auf den Brücken. Mit Lederband soll die Traversetolo Vitré 2300 Euro, mit Edelstahlband 2850 Euro kosten.

Zurück