Georges Kern ist neuer Breitling-Chef

IWC Breitling CEO Georges Kern

Breitling hat Ende dieser Woche einen neuen CEO benannt: Mit Georges Kern wechselt überraschend ein Schwergewicht der Uhrenbranche von der Richemont-Gruppe zu der Manufaktur aus Grenchen. Kern soll als Geschäftsführer und Anteilseigner einer der letzten unabhängigen Manufakturen von globaler Bedeutung künftig für die globale Weiterentwicklung von Breitling Sorge tragen. Neben den Schwerpunkten in den Bereichen Vertrieb und Digitales soll auch das beschleunigte Wachstum auf den asiatischen Märkten im Fokus seiner Aufgaben stehen.

Georges Kern blickt auf rund 25 Jahre Erfahrung in der Uhrenbranche zurück. Zunächst in den 1990er-Jahren bei TAG Heuer, ab 2002 dann als CEO der IWC sowie bis vor kurzem als Leiter des Uhren- und Marketingsbereichs im Richemont-Konzern prägte er wichtige Entwicklungen im Zuge des Aufschwungs der Luxusuhrenindustrie mit. Der bisherige Breitling-Chef Théodore Schneider, der künftig als Aufsichtsratsvorsitzender bei Breitling fungiert, freut sich auf die Beteiligung des erfahrenen Funktionärs Kern bei Breitling: „Wir heißen Georges Kern herzlich willkommen bei Breitling. Mit seiner weitreichenden Expertise, seinem herausragenden Wissen über den Luxusuhrenmarkt und seiner Kreativität werden wir das Wachstum von Breitling weiter beschleunigen.“

Zurück