Glashütte Original feiert Absolventen

Glashütte Original Uhrmacherschule Alfred Herwig Absolventen 2017

Eine neue Generation von Uhrmachern: Die sächsische Manufaktur Glashütte Original hat am vergangenen Donnerstag, den 6. Juli, die Absolventen der hauseigenen Uhrmacherschule "Alfred Helwig" gefeiert. 23 junge Frauen und Männer erhielten von Glashütte-Original-Geschäftsführer Thomas Meier im Atrium des Manufakturgebäudes ihre Abschlussurkunden. 19 von ihnen haben das traditionsreiche Handwerk der Uhrmacherin bzw. des Uhrmachers gelernt (acht Frauen, elf Männer), daneben starten vier weitere Absolventen in ihre berufliche Laufbahn als Werkzeugmechaniker.

Glashütte Original bildet bereits seit dem Jahr 2001 Uhrmacher/innen und Werkzeugmechaniker/innen in der hauseigenen Schule aus. Dort wird den Lehrlingen auf dem höchstem Niveau einer international ausgerichteten Luxusuhrenmanufaktur das Knowhow zweier traditionsreicher Berufe nähergebracht. Dabei stehen auch verschiedene Praktika in den Fertigungsbereichen von Glashütte Original auf dem Lehrplan. In diesem Rahmen fertigen die jungen Feinmechaniker/innen auch eine so genannte "Schuluhr" an, die bereits frühzeitig ihr Talent für die höhere Uhrmacherei aufdeckt und fördert.

Zurück